Rahmenprogramm

Rahmenprogramm und Angebote für Kinder

Vielfältige Angebote, teilweise mit Anmeldung
Informationen und Anmeldung:
Tel: 0711 3512-3240 oder museen@esslingen.de

Öffentliche Rundgänge am Sonntag

Ohne AnmeldungKosten: Teilnahme kostenlos, nur Eintritt in das Museum

Termine: Sonntag, jeweils 16:15 Uhr

  • 4. Februar 2024
  • 3. März.2024
  • 7. April.2024
  • 5. Mai.2024
  • 7. Juli.2024
  • 1. September.2024
  • 6. Oktober.2024

Buchbinde-Werkstatt

In Kooperation mit der vhs Esslingen

Bücher selbst binden wie einst der Verlag J. F. Schreiber, als er seinen Sitz im heutigen Stadtmuseum hatte?
 
Ob für Notizen, künstlerische Skizzen, Geschichten, als Tagebuch oder einfach zum Verschenken: Bücher selbst zu binden ist eine entschleunigende, kreative Tätigkeit mit einem tollen Ergebnis, auf das Sie stolz sein können. In der Buchbinde-Werkstatt lernen Sie verschiedene Techniken kennen, die auch für Anfänger:innen geeignet sind und zum Experimentieren einladen.

Dozentin: Julia Adam

Kosten: 88 Euro, inkl. 10 Euro für Material
Anmeldung bei der vhs Esslingen unter www.vhs-esslingen.de oder Tel: 0711 55021-0
Ort: vhs Esslingen, Mettinger Straße 125, Raum 1.05 Werkstatt

Termine der jeweils zweitägigen Workshops:

  • 15. März 2024, 17-20 Uhr und 16.März 2024, 10-16 Uhr (inkl. Mittagspause) (Kursnummer H661204)
  • 19. April 2024, 17-20 Uhr und 20. April 2024, 10-16 Uhr (inkl. Mittagspause) (Kursnummer H661205)

Bitte mitbringen

Bitte mitbringen: Papiere im doppelten Format des zu bindenden Buches (bspw. eine Packung Druckerpapier A4 für Bücher im A5 - Format, entsprechend der eigenen Vorstellungen aber gerne auch in anderen Formaten/ Papierqualitäten). Zwei Bretter (bspw. auch Küchen-Schneidebretter, vom Format etwas größer als die zu bindenden Bücher) Zwei große Klemmzwingen. Nach Wunsch Leinenstoff, Leder o. Ä. (für Bucheinbände). Weitere Informationen erfolgen per E-Mail, bitte bei Anmeldung angeben.

Outdoorführung: Das Gelbe Haus in Esslingen

Rundgang um das Gelbe Haus und durch die Innenstadt auf den Spuren der Bewohner:innen.
Mit Simone Paffrath und Vanessa Wiesinger.

Mit Anmeldung: Tel: 0711 3512-3240 oder museen@esslingen.de
Kosten: 5 €/Person

Termine:
jeweils um 16:30 Uhr

  • Mittwoch, 24. April 2024
  • Freitag, 17. Mai 2024
  • Donnerstag, 4. Juli 2024
  • Freitag, 11. Oktober 2024

Führung: Wo alle wieder vereint sind …

Rundgang auf dem Ebershaldenfriedhof zu den Gräbern der ehemaligen Bewohner:innen des Gelben Hauses.
Mit Simone Paffrath

Mit Anmeldung: Tel: 0711 3512-3240 oder museen@esslingen.de
Kosten: 5 €/Person
Treffpunkt: Haupteingang Ebershaldenfriedhof, Landenbergerstraße 50

Termine: Freitag, jeweils um 16:30 Uhr

  • 3. Mai 2024
  • 5. Juli 2024

„Stunde der Kirchenmusik“ mit Werken von Christian Fink

Veranstaltung der Stadtkirchengemeinde Esslingen in der Reihe „Stunde der Kirchenmusik“.

Musik des Komponisten und ehemaligen Bewohner des Gelben Hauses Christian Fink.

Valse Impromptu op. 5; Albumblätter op. 9
Fantasiestücke op. 13
Orgelsonate Nr. 4 D-Dur op. 55
Lieder für Frauenchor bearbeitet

Rainer Maria Rückschloß, Orgel
Robert Bärwald, Klavier
Ensemble vocappella
Leitung: Hanna Schüssler

Ort: Stadtkirche St. Dionys, Marktplatz 18

Termin:

  • Samstag, 11. Mai 2024, 19 Uhr

„Ein Abriss“ am Internationalen Museumstag

Termin: Sonntag, 19. Mai 2024
Teilnahme und Eintritt frei

14 Uhr:
Kuratorenführung mit Kai Engelmann durch die Ausstellung und den Keller des Gelben Hauses
Mit Anmeldung: Tel: 0711 3512-3240 oder museen@esslingen.de

14-17 Uhr:
„Tiere im Gelben Haus“
Bastelworkshop mit Holztieren für Kinder ab 5 Jahren
Ohne Anmeldung

„Ein Abriss“ am Tag des offenen Denkmals

Termin: Sonntag, 8. September 2024
Teilnahme und Eintritt frei
Vorherige Anmeldung über den "Tag des offenen Denkmals"
 
12:30 Uhr
Öffentlicher Rundgang: Blick hinter die Kulissen: „Das Gelbe Haus und sein Keller“
 
14 Uhr
Vortrag: Mein Haus ist meine Burg
Prof. Dr. Falk Jaeger
Man kennt Geschlechtertürme der mittelalterlichen Städte Italiens, und auch in Regensburg ist zu bestaunen, wie reiche Patrizier um die Wette gebaut haben. Weniger bekannt sind die mittelalterlichen Wohntürme Esslingens aus dem 13. Jahrhundert, bei denen es wohl nicht um einen Höhenwettstreit ging. Aber worum ging es den Esslinger Patriziern dann? Prof. Dr. Falk Jaeger hat den Turm des Gelben Hauses erforscht und erzählt dessen Geschichte.
Vorherige Anmeldung über den "Tag des offenen Denkmals"
 
16:30 Uhr
Führung: Wo alle wieder vereint sind …
Rundgang auf dem Ebershaldenfriedhof zu den Gräbern der ehemaligen Bewohner:innen des Gelben Hauses.
Mit Simone Paffrath
Treffpunkt: Haupteingang Ebershaldenfriedhof, Landenbergerstraße 50
Vorherige Anmeldung über den "Tag des offenen Denkmals" 

Malkurs Portraitzeichnen

In Kooperation mit der vhs Esslingen

Die Bewohnerin des gelben Hauses Maria Weinland war über die Grenzen der Stadt hinaus für ihre qualitätvollen und detailreichen Portraits bekannt. Das Portraitzeichnen im Ambiente des Stadtmuseums vor Ort bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Kunst des Portraits zu erlernen und zu perfektionieren.

Mehr zum Workshop

Der Workshop beginnt mit Lockerungsübungen und schnellen Skizzen, um die Kreativität und den künstlerischen Ausdruck zu fördern. Anschließend werden gezielte Darstellungen sowie Proportionen umgesetzt. Nachdem die Grundlagen gelegt wurden, steht das Colorieren im Fokus. Farben und Schattierungen die Persönlichkeit und Charakterzüge einer Person zum Leben erwecken kannst. Dieser Schritt verleiht deinem Portrait eine besondere Tiefe und Ausdruckskraft. So lernen Sie die Fähigkeiten und Techniken um ein Portraitgemälde zu erstellen und ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen.
Um die kreative Energie aufrechtzuerhalten und die Erfahrungen auszutauschen, ist eine Mittagspause in der Weinstube 'Kleine Traube' in der Franziskanergasse 9 vorgesehen.

Dozent: Albrecht Weckmann
 
Gebühr: 58 Euro
Anmeldung bei der vhs Esslingen unter www.vhs-esslingen.de oder Tel: 0711 55021-0
Ort: Stadtmuseum im Gelben Haus, Hafenmarkt 7, Patrizierzimmer

Termin:

  •  Sonntag, 13. Oktober 2024, 11-18 Uhr

Bitte mitbringen

Bitte mitbringen: Zeichenpapier von Din A4 bis A2, Bleistift B3, Kugelschreiber (schwarz), Pinsel, Lappen, Becher/Glas. Schilfrohr, schwarze Tusche und geeignete Pinsel sowie Zeichenkohle sind vorhanden. Nach eigenem Interesse mit Farben ergänzen wie Aquarell-, Pastell- oder Ölkreiden. Zeichenbretter sind vor Ort vorhanden

Kuratorenführung

Mit Kai Engelmann
Finissage

Termin:

  • Sonntag, 3. November 2024, 16 Uhr

Info

Aktuelles

Podcast "Studio Gelbes Haus"

Logo des Podcasts "Studio Gelbes Haus".

Neueste Folge: XXIII. Surface Treatments – 150 Jahre Villa Merkel

Garne, Stoffe, Waren. Vom Wert des Textilen

Plakatmotiv der Ausstellung.

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus vom 18. November 2023 bis 2. Juni 2024

Ein Abriss. 800 Jahre Gelbes Haus

Plakatmotiv der Ausstellung.

Eine Ausstellungsintervention im Stadtmuseum im Gelben Haus
Mehr zur Ausstellung

25 Jahre J. F. Schreiber-Museum

Plakatmotiv: Illustration. Wurzelkinder mit großen Blumen.

Wir feiern mit Euch am Samstag, 9. März. Infos

Walde Huth zum 100. Geburtstag

Foto einer jungen Frau.

Fotografien aus dem Bestand des Stadtarchivs
Digitale Ausstellung des Stadtmuseums und des Stadtarchivs Esslingen.

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.095
Museumsblog 1.067