Neue Folge von Studio Gelbes Haus

Wie bastelt man ein Atomkraftwerk?

Mit dem Problem, wie man ein Atomkraftwerk bastelt, musste sich einst unser Gesprächspartner in der neuen Folge von Studio Gelbes Haus auseinandersetzen. Diesmal stehen das J. F. Schreiber-Museum und die Kartonmodelle des Schreiber-Verlags im Mittelpunkt unseres Podcasts.

Logo des Podcasts "Studio Gelbes Haus".

Unser Gast, der Konstrukteur und Designer von Kartonmodellen Thomas Pleiner, erzählt unter anderem von der Zusammenarbeit mit dem Schreiber-Verlag und wie ein Modellbaubogen entsteht. Er berichtet auch von dem Auftrag, das Kartonmodell eines Atomkraftwerks zu konstruieren, wer eigentlich die typischen Modellbauer sind und warum es an Nachwuchs mangelt.
 
Den Podcast gibt es hier oder überall, wo es Podcasts gibt.

Kartonmodell eines Atomkraftwerkes.
Das Kartonmodell eines Atomkraftwerkes, das Thomas Pleiner konstruiert hat. Foto: Michael Saile

Info

Aktuelles

Projekt "Ankommen in Esslingen"

Schriftzug: Zeitzeugen und Zeitzeuginnen gesucht

Wir möchten Ihre Geschichte hören! Informationen

Herbstferienprogramm

Fensterbild: Ein Igel aus Karton und transparentem Papier.

Herbstferienprogramm der Städtischen Museen mit Rückblick auf das Sommerferienprogramm

Podcast "Studio Gelbes Haus"

Logo des Podcasts "Studio Gelbes Haus".

Neueste Folge: Gaststättenwesen und Trinkkultur - "Kneipentour" in der Frühen Neuzeit

Wechselausstellungen

Kneipentour. Orte der Geselligkeit in Esslingen

Plakatmotiv der Ausstellung.

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus
2. Juli 2022 bis 8. Januar 2023

Was macht die Kuh im Kühlschrank?

Plakatmotiv: Zeichnung: Eine Kuh vor einem geöffneten Kühlschrank. Gestaltung: Katrin Schlüsener, Illustration: Julia Lenzmann.

Was macht die Kuh im Kühlschrank? Eine Ausstellung zum Spielen und anders Denken rund um Energie und Umwelt

Ausstellung im Museum im Schwörhaus
noch bis 3. Oktober 2022

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.093
Museumsblog 1.066