Viele Teile, eine Stadt!

Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken

Unter dem Motto „Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken.“ gingen die Teilnehmer:innen unseres historisch/partizipativen Feldforschungsprojektes in ihren Stadtteilen auf (historische) Spurensuche. In Projektgruppen haben sie dabei ein selbst gewähltes Thema für ihren Stadtteil erforscht, Informationen dazu gesammelt, Zeitzeug:innen interviewt und anschließend eine Präsentation ihrer Ergebnisse erarbeitet. Auf dieser Reise wurden die rund 80 ehrenamtlich engagierte Bürgeri:nnen von Mitarbeiter:/innen des Stadtmuseums im Gelben Haus begleitet.
 
Nach Ausstellungen in den einzelnen Stadtteilen und der großen Abschlussausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus sind viele Ergebnisse der Projektgruppen weiterhin in digitaler Form zugänglich. Sie sind hier zusammengefasst:

Plakatmotiv der Ausstellung. Entwurf: Katrin Schlüsener.

Info

Aktuelles

Projekt "Ankommen in Esslingen"

Schriftzug: Zeitzeugen und Zeitzeuginnen gesucht

Wir möchten Ihre Geschichte hören! Informationen

Herbstferienprogramm

Fensterbild: Ein Igel aus Karton und transparentem Papier.

Herbstferienprogramm der Städtischen Museen mit Rückblick auf das Sommerferienprogramm

Podcast "Studio Gelbes Haus"

Logo des Podcasts "Studio Gelbes Haus".

Neueste Folge: Gaststättenwesen und Trinkkultur - "Kneipentour" in der Frühen Neuzeit

Wechselausstellungen

Kneipentour. Orte der Geselligkeit in Esslingen

Plakatmotiv der Ausstellung.

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus
2. Juli 2022 bis 8. Januar 2023

Was macht die Kuh im Kühlschrank?

Plakatmotiv: Zeichnung: Eine Kuh vor einem geöffneten Kühlschrank. Gestaltung: Katrin Schlüsener, Illustration: Julia Lenzmann.

Was macht die Kuh im Kühlschrank? Eine Ausstellung zum Spielen und anders Denken rund um Energie und Umwelt

Ausstellung im Museum im Schwörhaus
noch bis 3. Oktober 2022

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.093
Museumsblog 1.066